Service-Navigation

Suchfunktion

schulische Prävention

Das Ziel der Zusammenarbeit im Haus des Jugendrechts Offenburg ist die Eindämmung von Jugendkriminalität. Wesentliches Element auf dem Weg zum Erfolg stellt dabei eine umfangreiche und erfolgreiche Präventionsarbeit insbesondere im schulischen Bereich dar. Das Polizeirevier Offenburg führt die schulische Prävention in verschiedenen Themenbereichen, insbesondere in den Bereichen Drogen, Medien und Gewalt an Schulen im Rahmen von Projekttagen durch. Hierdurch soll insbesondere das Gespür der jugendlichen und heranwachsenden Menschen für strafbares Verhalten und dessen Grenzen sowie das Verständnis für die Empfindungen von Opfern gestärkt werden.

Weitere Informationen zu den landesweiten polizeilichen Präventionsmaßnahmen und -projekten an Schulen finden Sie in nachfolgendem Dokument sowie auf der Internetseite des Kultusministeriums Baden-Württemberg hier.




schulische Prävention

Fußleiste